HEALTH COACHING PROGRAMM

Warum sich Frauen für ein Health Coaching Programm mit mir entscheiden, hat verschiedene Motivation. Aber Alle haben mit mir zu Beginn das Health History Gespräch geführt und wir haben dabei beschlossen, dass wir gemeinsam an Ihren Zielen arbeiten möchten. Und so geht es dann los. Zuerst legen wir die Dauer fest. Das Health Coaching Programm kann entweder über drei oder sechs Monate hinweg laufen.
Je nachdem, wie intensiv der Prozess gewünscht ist und wie hoch die Ziele gesteckt sind.
Ich biete meine Arbeit ausschliesslich in Prozessform mit „festgelegter Laufzeit“ an und das hat zwei gute Gründe:

Ersten: Entschlossenheit und Ziele-Orientierung.
Denn auf der Grundlage dieses Komittments können wir intensiv und entschlossen voran gehen und Veränderungsprozesse auch wirklich gemeinsam durchlaufen.

Zweitens: Nachhaltigkeit.
Gewohnheiten zu ändern, das braucht Kontinuität und eben auch – Zeit. Deshalb legst Du einen Zeitraum fest, über den hinweg Du Deine Veränderung in Deinen Alltag integrierst, so dass sie zu Deinem neuen Lifestyle werden.

Ist solch ein Program etwas für Mich?

Wenn Du Gesundheitliche Themen hast, die Du durch eine Veränderung des Lebensstils in den Griff bekommen willst
– dann JA! auf jeden Fall.
Wenn Du ein hormonelles Ungleichgewicht hast, Dich in oder kurz vor den Wechseljahren befindest und natürlich zu mehr Balance und Wohlgefühl finden willst
– dann JA! auf jeden Fall.
Wenn Du unter Menstruationsproblemen leidest, Endometriose, Zysten, Myomen, oder anderen – Frauen spezifischen Leiden
– dann JA! auf jeden Fall.
Wenn Du mit hartnäckigen Fettpölsterchen – vorzugsweise rund um Deinen Bauch, oder auch hartnäckigen Kilos kämpfst,
die  nicht los zu lassen scheinen
– dann JA! auf jeden Fall.

DIE GRUNDLAGEN

Bio-Individualität

Bio-Individualität, das ist meine Überzeugung. Ich bin überzeugt davon, dass nicht nur Du, sondern auch Dein Körper einzigartig ist. Zum einen schon durch den ganz individuellen Gen-Pool, aus dem Du entstanden bist, zum anderen auch dadurch, wo und wie Du aufgewachsen bist. Viele Einflüsse prägen uns unterschiedlich, deshalb funktioniert auch z.B. die eine Diät-Form bei manchen und bei Dir wiederum nicht – oder umgekehrt. Das geht aber noch weiter: Was für die Einen richtig und gut ist, kann für Dich einfach nicht gut sein. „One persons food is another persons poison“.
Und genau deshalb ist Ganzheitliches Health Coaching (D)ein sehr Persönlicher Weg, auf dem es gilt herauszufinden und zu integrieren, was für Dich richtig ist. Was für Dich gesund ist, Dich durch und durch gut und richtig nährt.
Zudem ändert sich dies mit den Jahren auch noch. Was für uns als Kinder und Teenager gut war, kann in den Twens und Dreißigern schon zu anderen Reaktionen führen und in den Vierzigern scheint unser Körper nochmal durch eine ganz andere Phase zu laufen…
Darum werden wir uns gemeinsam auf die Entdeckungsreise machen und herausfinden, was Deine Bio-Individualität für Dich ganz konkret bedeutet und wie Du unter ihrer Berücksichtigung gesund und vital zum Strahlen kommst.

Körperbewusstsein

Wie oft eilen wir durch unseren Alltag, ohne auch nur einen Moment lang einmal unseren Körper wahrzunehmen. Zu spüren, wie es ihm / ihr – uns – eigentlich geht. Damit nehmen wir uns nicht nur die Möglichkeiten, bewsster und achtsamer zu sein, sondern vor Allem auch die Gelegenheit, unseren Alltag mehr zu geniessen.

Unser Körper ist ein wahres Wunderwerk. Wenn wir uns öfter bewusst mit ihm / ihr verbinden, dann merken wir z.B. mit der Zeit, wie wir im wörtlichen Sinne auch Selbst-bewusster werden. Wir fangen an zu spüren, was uns gut tut und was nicht. Wir werden sensibler und in Konsequenz achtsamer mit uns. Wir spüren, welches Bedürfnis einem „Gefühl“ zu Grunde liegt und können bessere Entscheidungen im Alltag für uns treffen. Ein trainiertes Körperbewusstsein ist eine echte Bereicherung für unser Leben.
Wir spüren uns selbst wieder mehr, unser Leben wieder mehr. Dieses Wunder, dass da durch jede Zelle unseres Körpers vibriert und uns lebendig sein lässt. Wir nehmen mit unseren Sinnen feiner war, wie Luft uns erfrischt, der Wind uns streichelt, die Erde weich unter unseren Füßen nachgibt und uns trägt, den Geruch der Bäume, unser Leben wird sinnlich, vibrierend und wir entwicklen ein neues Mitgefühl für uns selbst.

Primary & Secondary Food

Ein gesunder Lifestyle ist mehr, als uns gesundes Essen auf den Teller zu legen (= Secondary Food). Uns gesund und den Bedürfnissen unseres Körpers entsprechend zu ernähren, das ist zwar schon ein Bestandteil eines gesunden, vitalen Lebensstils, aber wenn Dich täglich Unzufriedenheit quält, wenn Du z.B. in der Arbeit bist oder wenn Du in Beziehungen bist, die dich unglücklich machen, wenn Du Dich nicht entfalten kannst, wenn Du keinen tieferen Sinn in Deinem Leben siehst, wenn Du täglich von Stress getrieben bist, all das nährt uns auch – gut oder eben schlecht. Dies ist das sogenannte Primary Food, und meint all das, was uns in unserem Leben – außerhalb des Tellers nährt.

Denn es ist nun mal so: „Wir können allen Kohl dieser Welt essen, wenn wir unglücklich sind, dann hilft das auch nichts“.

Deshalb ist Life Coaching etwas, dem wir uns während unseres Coaching Programms immer wieder zuwenden werden. So erst wird es zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Coaching Prozess. Welchem Bereichen das hast Du zu beginn unserer Reise entscheiden, welche Schritte dahin, das finden wir gemeinsam raus. Auf dass Du wieder zu der strahlenden und kraftvollen Frau wirst, die in dir steckt.

unsere Weibliche Natur

Ein Leben in Balance, was ist das eigentlich? Unser Leben besteht aus Hell und Dunkel – Tag und Nacht – Männlich und Weiblich – eben aus Gegensätzen. Und es sind genau diese Gegensätze, die Bewegung in unser Leben bringen. Sie bilden die Poole, auf der sich unser Leben aufspannt. Ich finde wir leben in einer sehr männlich – der so genannten YANG (Energie) – betonten Zeit. Voller Dynamik, Tatendrang, Aktivität, all das sind gute Qualitäten, ohne Frage, aber nicht immer das Richtige. Und auf keinen Fall immer, noch weniger für uns Frauen. Uns tut es einfach gut, mal etwas mehr „Yin“ (weiblich) zu sein. Im Einklang mit unserem ursprünglichen Wesen.
Diese grundlegenden, „energetischen Prinzipien“ sind die Eine, es gibt noch eine weitere Möglichkeit, uns tiefer mit unserer weiblichen Natur zu verbinden: Unser Zyklus weist uns allmonatlich darauf hin und doch leben wir selten im Einklang mit unserem Rhythmus. Wir erwarten von uns, jeden Tag und immer gleich zu funktionieren. Auch wenn unsere Natur uns doch zeigt, dass wir jeden Monat Phasen durchlaufen, gleich dem Mond am Himmel. In diesen Phasen liegt viel Potential, um noch mehr in unsere weibliche Kraft zu kommen. Um noch tiefer in unser Wesen einzutauchen und Zugang zu unserer Intuition und Weiblichkeit zu bekommen. Ob nun unser eigener Zyklus, die Mondphasen oder auch die Jahreszeiten, all diese Zyklen bieten uns die Möglichkeit unser weibliches Wesen besser zu verstehen und unseren Lifestyle unserer Natur entsprechend zu gestalten.

VEREINBARE DEINEN TERMIN

Web-Button-Los

Um heraus zu finden, wie Du deine Ziele erreichen Kannst, möchte ich Dich erst einmal kennen lernen und mit dir sprechen. Und mach Dir keine Sorgen, DU kannst Das! Meistens ist Veränderung in unserer Vorstellung viel schwerer, als dann in der Wirklichkeit. Und Eines kann ich Dir sicher sagen: Alles folgt Deiner Entscheidung! Und die erste Entscheidung ist, Dein – ich nenne es „Health History Gespräch“ – mit mir auszumachen. Es kann online (Skype call oder WhatsApp) oder auch in Persona stattfinde

Dieses Gespräch ist kostenlos und mit Deiner Health History hast Du auf jeden Fall schon einige wichtige Anregungen die DU gleich mitnehmen und umsetzen kannst. Schreib mir einfach über das nebenstehende Formular, teile mir mit, wann Du Zeit hast und los geht’s! Ich freu mich drauf.


VormittagsMittagsNachmittagsAbends

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Und bleib up-to-date über besondere Angebote & kostenlose Events.