ᴢʏᴋʟᴜꜱᴡɪꜱꜱᴇɴ ᴛᴇɪʟ 4 – Lutheal-phase-abnehmender Mond

Lutheal phase

ᴢʏᴋʟᴜꜱᴡɪꜱꜱᴇɴ ᴛᴇɪʟ 4

Abnehmender Mond & Lutheal Phase

Und weiter geht’s mit Infos rund um unsere nächste energetische Phase, die wir Frauen im Laufe eines Zyklus durchlaufen. 

Diese Phase wird im Ayurveda auch mit dem Herbst beschrieben.

Für gewöhnlich entspricht die Zeit des Abnehmenden Mondes der Lutheal Phase. Bei einem „normalen“ Zyklus  beginnt sie nach dem Eisprung und dauert zwischen 12 – 17 Tagen. 

Körperlich & hormonell:

☆ Der Körper bereitet sich darauf vor, das unbefruchtete Ei freizusetzen.

☆ Follikel, die das Ei freigesetzt haben, verwandeln sich in Corpus luteum (temporäre endokrine Drüse, die Progesteron produziert).

☆ Progesteron stimuliert die Gebärmutterschleimhaut, um sich auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.

☆ Woche 2: Östrogen steigt.

☆ Wenn keine Schwangerschaft stattfindet, sinken Östrogen und Progesteron und die Gebärmutterschleimhaut wird abgebaut (Blutungsphase).

☆ Die Basaltemperatur steigt.

 

Emotional & energetisch:

△ 1. Hälfte:

▷ Oft noch Höhenflug der Ovulationsphase

△ 2. Hälfte:

▷ PMS-Woche

▷ energetisches Niveau nimmt ab

▷ emotional, reizbare, niedergeschlagen

Das ist die optimale Zeit für:

✵ Woche 1:

✔ Buchhaltung

✔ Verschachtelung

✔ Organisation

✔ Aufgabenlisten/Aufgaben

✵ Woche 2:

✔ Früher ins Bett gehen oder später ausschlafen

✔ Nährende Lebensmittel

✔ Entspannung

✔ Self-love (Massagen, Bäder etc.)

 

Physisch:

⫸ 1. Woche: dynamisches Training / Yang Yin Yoga

⫸ 2. Woche: Sanfte Übung / Resoratives Yoga

Mein Tipp: tacke Deinen Zyklus, damit Du auf jeden Fall wisst, wann für dich die 2.) Woche Deiner Lutheal Phase beginnt. Denn wenn wir schon wissen, dass wir in dieser Woche dazu neigen, emotional zu sein oder reizbarer sind, weniger optimistisch auf unser Leben blicken, dann können wir uns besser durch diese Zeit führen und Self-love Zeit einplanen.

In diesem Sinne

Make mas self-love

Coco

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.